Veränderungen im Dünndarm bei Adipositas und Diabetes

In einer Studie niederländischer Wissenschaftler wurde der Zusammenhang zwischen Plasmamarkern der Dünndarmfunktion und chronischer Hyperglykämie bei Männern untersucht. Citrullin wurde als Marker für die Enterozytenmasse bestimmt. Das intestinale fatty acid binding protein (I-FABP) diente als Marker für Enterozytenverluste. Bei Patienten mit chronischer Hyperglykämie waren Citrullin und I-FABP signifikant erhöht. Offensichtlich besteht bei hyperglykämischen adipösen Menschen ein erhöhter enterozytenverlust und eine erhöhte Enterozytenmasse.

Referenz:
Froukje J Verdam et al.: Small intestinal alterations in severely obese hyperglycemic subjects; The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism; doi: 10.1210/ jc. 2010-1333

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.